Sa 16.09.2017 von 14.00-18.00 Uhr
Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit
Wer: Gerhard Brockschmidt http://www.focus-on-synergy.de/
Ort: focus-on-synergy, bei Gerhard Brockschmidt, Hainweg 10, 64297 Darmstadt

Interkulturelle Kommunikation

  • Warum wird das Thema wichtig in letzter Zeit ?(Globalisierung, Migration)
  • Biologische Grundlagen: der Mensch, ein soziales Säugetier
  • 6 Kulturdimensionen von Geert Hofstede (Demonstration von Unterschieden anhand von: https://geert-hofstede.com/national-culture.html )
  • Die unterschiedlichen Gewichtung von Beziehung (arabisch: Wasta), Loyalität, Expertise, Erfahrung und Leistung in der Zusammenarbeit
  • Kulturelle Unterschiede in Bezug auf Gemeinsinn, Rolle der Frau (Gender), Ehre  und Umgang mit physischer Gewalt bei Konflikten
  • Die Rolle der Affektkontrolle (N. Elias: Über den Prozess der Zivilisation)
  • Welche Konsequenzen gibt es für Zusammenarbeit in internationalen Firmen (z.B. Führungsverhalten), Bildung und Schule,  Umgang mit Flüchtlingen und Politik (Populismus)

Das Ganze würde ich anreichern mit ein paar Bildern, die ich während meiner Auslandsarbeit gemacht habe. Ein paar Übungen müsste ich mir noch ausdenken.


Bitte gebt bei Doodle Rückmeldung über Euer Kommen und was Ihr mitbringt:
https://doodle.com/poll/8tehsyi7tpkxqxig

Viele Grüße
Gerhard



Sa 11.11.2017
das Thema Achtsamkeit entfällt - stattdessen seid Ihr herzlich eingeladen zum hessischen Landespsychologentag im Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt
Markus Pilz liefert hierzu noch die Details


Wir suchen auch bereits jetzt schon Themen für 2018:

Wer von Euch hat noch Interesse 2018 ein Thema anzubieten oder mit vorzubereiten oder zu übernehmen?

Im Ideal sollte es:
o   möglichst mit praktischen Anteilen sein = mehr aktives Tun, Anwenden und Ausprobieren, als nur zuhören
o   guter Mix aus Praxis, neues kennen lernen und etwas Diskussion / Input
o   gerne auch mal wieder Themen, die wir schon länger nicht mehr hatten (Outdoor, erlebnisorientiertes Lernen, Kreativität, Innovation,….)
o   oder Themen die gut ankamen (Systemische…., Analogien,….)
o   oder Themen die im Kommen sind (Positive Psychologie und Ansätze für die ABO-Praxis, Charakterstärken vs. Persönlichkeit, ….)
o   oder Themen die prinzipiell interessante Werkzeuge sind (Fragetechniken, Paradoxe Intervention, Storytelling, ……)
o   Kleiner Hinweis, betrifft vor allem diejenigen die erst kürzlich in den Verteiler dazugekommen sind, wir möchten die Workshops prinzipiell nicht als Akquise Instrument missbrauchen lassen
Räume sind natürlich auch immer schön, falls Ihr Lust auf ein Thema habt, aber keinen Raum,
wir haben das bisher immer irgendwie hinbekommen….


Weitere TERMINE + Themen für 2018 SIND IN PLANUNG
, VORSCHLÄGE UND ENGAGEMENT SIND WIE IMMER WILLKOMMEN!

Kontakt + Neuaufnahme in unseren Einladungsverteiler:

ABO-Workshop Rhein Main
Dipl.-Psych. Jürgen Junker
c/o MTO-Consulting
Herstallstr. 33
D-63739 Aschaffenburg

Telefon: +49 (0) 60 21 - 2 06 67
E-Mail: anfrage@abo-workshop.de