Sa 14.03.2020 von 14.00-18.00 Uhr

# KI in der Wirtschaftspsychologie

Big Data, artifical intelligence + Psychologie

Wer: Dipl.-Psych. Martin Conrad
Ort: mto-consulting, Herstallstr.33, 63739 Aschaffenburg

KI in der Wirtschaftspsychologie ABO-Workshop Rhein-Main

# KI in der Wirtschaftspsychologie

Big Data, artifical intelligence und Psychologie

Lernen wir aus Deep Learning? Wachsen wir durch künstliche Intelligenz?
Stärken uns HR Analytics, Sprachbots und Business Intelligence? Machen uns KI Systeme wirklich besser?

KI / AI ist eines der größten Wachstumsfelder in der IT. Es gibt immer mehr Anwendungen in Statistik, Therapie und Human Ressources.

Martin Conrad gibt beim ersten ABO-Workshop 2020 einen spannenden Einblick in das Thema:

KI in der Wirtschaftspsychologie

  • Was ist KI/AI (Definition, starke vs. schwache KI, Turing Test, Tools, wie schaut sowas aus)?
  • Was haben wir Psychologen damit zu tun? Wie ist der Bezug zur Psychologie? Welche Rollse spielen GPS, Kognitionspsychologie, Neurowissenschaften etc?

Anwendungsfelder der KI in der Wirtschaftspsychologie ein paar Beispiele:

  • Recruiting (Precire, HR Analytics, Sprachbots)
  • Marketing (Precire, Business Intelligence, Online Marketing, Sprachbots)
  • Coaching / Klinische Psychologie (Sprachbots, Spracherkennung)
  • Statistik (Big Data, Deep Learning)
  • Medizin (Automated Diagnostics)

Was ist unsere Positionierung als Psychologen zur KI in der Wirtschaftspsychologie?

  • Ethik + ethische Fragen beim Einsatz von KI
  • Methodische Expertise beim Training & Interpretation der KI
  • Risikobetrachtung

Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Bitte gebt via Doodle Rückmeldung, ob Ihr kommt bzw. ob Ihr jemand mitbringt. Kuchenspenden sind wie immer willkommen.

Doodle-Rückmeldung: https://doodle.com/poll/ig85xs6a5mmksqpe

Ich freue mich über eine rege Beteiligung und Diskussion

Martin

 

Sa 09.05.2020 von 14.00-18.00 Uhr

# Selbstführung und self-leadership der Anfang oder das Ende der Führung?

Wer sich selbst führt braucht keine führung

Wer: Dipl.-Psych. Jürgen Junker
Ort: mto-consulting, Herstallstr.33, 63739 Aschaffenburg

Selbstführung Selfleadership ABO-Workshop Rhein-Main

# Selbstführung und self-leadership
der Anfang oder das Ende der Führung?

Wer sich selbst führt braucht keine Führung

Es ändert sich was....

  • durch die Krisenstimmung an den Weltmärkten
  • durch den Umbruch in einzelnen Wirtschaftsbereichen, wie der Automobilindustrie
  • und durch die zunehmende Digitalisierung, Flexibilisierung und Agilität.

 

Was bedeuten diese Veränderungen für die "klassischen Rollen" im Unternehmen?
Was heißt das für Führungskräfte? Was bedeutet das für die Mitarbeiter/innen?
Welche Auswirkungen hat das, auf die Interaktion und Zusammenarbeit im Unternehmen?

Was bedeutet das vor allem für uns als Psychologen/innen?
Welche Auswirkungen hat das auf unsere Arbeit und wie gehen wir damit um?

 

URSACHENFORSCHUNG:

Aufmerksame Leser der einschlägigen Wirtschaftszeitschriften haben sicher im Laufe des letzten Jahres eine deutliche Zunahme der Beiträge rund um das Thema Abbau des mittleren Managements verfolgt. Ein paar Beispiele von 2019:

  • Daimler 1100 Führungskräfte d.h. jede 10. Führungskraft soll abgebaut werden
  • Bosch jede 5. Führungskraft im Bereich Verbrennungsmotor
  • ATU will den Filialleitern vor Ort mehr Verantwortung geben. Die mittlere Führungsebene wurde auf einen Schlag entlassen. 25 Gebietsleiter und technische Kundendienstleiter wurden gekündigt und 5 Regionalleiter beurlaubt.

Und WEr führt jetzt?

Aufmerksame Beobachter des Weiterbildungsangebots konnten im gleichen Zeitraum einen deutlichen Anstieg der Seminare zum Thema Selbstführung registrieren.

Bringt man beide Entwicklungen zusammen, liegt eine These auf der Hand:
Weniger Führungskräfte bedeutet mehr Selbstführung.

 

Selbstführung und self-leadership

Wie sieht das Angebot rund um das Thema Selbstführung und self-leadership aus?

Einschlägige Titel reichen von:

  • Die Kunst der Selbstführung
  • Leading myself
  • Potenzial der eigenen Stärken: Wirksame Selbstführung.
  • Von der Selbsterkenntnis zur Selbstführung.
  • Sich selbst führen
  • Zielbewusst, optimistisch und entschlossen
  • Selbstführung mit Lust & Leidenschaft
  • Selbstführung: Mehr Erfolg durch Selbstverantwortung ein Paradigmenwechsel
  • Warum Selbstführung die wichtigste Führungskompetenz der Zukunft ist
  • Von innen stark Selbstführung 4.0

bis hin zu:
Kein Mensch braucht Führung - die neue Führung heißt Selbstführung.

 

Der ABO-Workshop ist diesmal einem Mix aus Diskussion und praktischen Impulsen rund um die Themen Selbstführung und Selfleadership gewidmet:

  • Selbstführung und Selfleadership in der Trainingspraxis
  • fällt Führung einfach weg, was füllt das Führungsvakuum?
  • Führungsfunktionen und ihr Transfer
  • Braucht es wirklich keine Führung mehr?

Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Bitte gebt via Doodle Rückmeldung, ob Ihr kommt bzw. ob Ihr jemand mitbringt. Kuchenspenden sind wie immer willkommen.

Ich freue mich über eine rege Beteiligung und Diskussion

Jürgen

 

Weitere Termine 2020

  • Sa 12.09.2020
  • Sa 14.11.2020

Wenn die Termine für Euch nicht optimal passen könnt Ihr gerne alternative Termine vorschlagen!

Wir suchen noch Vorschläge + Ideen für 2020

neue Themen gesucht ABO-Workshop Rhein-Main
  • gerne aktiv mit Übungen
  • gerne collaborative = tut euch zusammen
  • gerne neue Themen + inspirierendes Format

Freue mich auf eure VORSCHLÄGE via Doodle https://doodle.com/poll/uxdbvp3dhttq9eda

Bitte trägt Euch an einem dieser Termine bzw. unter alternativer Termin ein, wenn Ihr etwas beitragen möchtet.
Falls sich mehrere eintragen klären wir das per Email oder Telefon im nächsten Schritt.
Wenn die Termine alle nicht passen unter extra Termin und beim Kommentar vorschlagen, wann es geht.

INHALTLICH: Themen + Vorschläge bei Doodle zusätzlich im Kommentarfeld beschreiben und mir ein Email mit einer kurzen Beschreibung mailen

Warp

Unter einem Warp-Antrieb (englisch to warp "verzerren", "krümmen") versteht man einen hypothetischen Antriebsmechanismus, der Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit durch gezieltes Krümmen der Raumzeit ermöglicht. Warp-Antriebe sind in verschiedener Ausführung aus der Science-Fiction-Literatur bekannt, wo sie Voraussetzung für interstellare Raumfahrt sind.

Neue Themen gesucht
Wer: wir alle

ABO-Workshop Rhein-Main
Themen für 2020:

Wer von Euch hat noch Interesse 2020 ein Thema anzubieten oder mit vorzubereiten oder zu übernehmen?

Im Ideal sollte es:
o   möglichst mit praktischen Anteilen sein = mehr aktives Tun, Anwenden und Ausprobieren, als nur zuhören
o   guter Mix aus Praxis, neues kennen lernen und etwas Diskussion / Input
o   gerne auch mal wieder Themen, die wir schon länger nicht mehr hatten (Outdoor, erlebnisorientiertes Lernen, Kreativität, Innovation,….)
o   oder Themen die gut ankamen (Systemische…., Analogien,….)
o   oder Themen die im Kommen sind (Positive Psychologie und Ansätze für die ABO-Praxis, Charakterstärken vs. Persönlichkeit, ….)
o   oder Themen die prinzipiell interessante Werkzeuge sind (Fragetechniken, Paradoxe Intervention, Storytelling, ……)
o   Kleiner Hinweis, betrifft vor allem diejenigen die erst kürzlich in den Verteiler dazugekommen sind, wir möchten die Workshops prinzipiell nicht als Akquise Instrument missbrauchen lassen
Räume sind natürlich auch immer schön, falls Ihr Lust auf ein Thema habt, aber keinen Raum,
wir haben das bisher immer irgendwie hinbekommen….


LEIDER ABGESAGT durch die REFERENTEN/INNEN

Existenzielles Coaching

Loslassen leicht gemacht


Kontakt:

ABO-Workshop Rhein Main
Dipl.-Psych. Jürgen Junker
c/o MTO-Consulting
Herstallstr. 33
D-63739 Aschaffenburg

Telefon: +49 (0) 60 21 - 2 06 67
E-Mail: anfrage@abo-workshop.de